Zum Inhalt springen

Mitteilungen Corona-Pandemie

Die neue Zertifikatspflicht ab Montag, 13.09.21 lässt neu zwei Modelle von Gottesdienstbesuchen zu.

  1. Das eine Modell beinhaltet die gleichen Massnahmen wie bisher. Das heisst: Beim Eingang sind die Namen der Besucher*innen aufzuschreiben; die Hände müssen desinfiziert werden; es gilt Maskenpflicht ab 12 Jahren und Abstand halten.
    Es sind max. 50 Personen inkl. Personal zugelassen.

  2. Das zweite Modell gilt mit Zertifikatspflicht ab 16 Jahren. Das heisst, den Gottesdienst dürfen nur Personen mit gültigem Zertifikat besuchen. Das Zertifikat wird beim Eingang kontrolliert. Die Identität der Person muss mit einer ID, Führerausweis, Swiss Pass bestätigt werden. Die Hände sind beim Eingang zu desinfizieren. Die Maskenpflicht und die Anzahlbeschränkung ist an den Zertifikatsgottesdiensten aufgehoben. Das Singen ist ohne Maske erlaubt.

Da die Gottesdienste von Dienstag bis Samstag-Abend ohne Zertifikat stattfinden, müssen die Kontaktdaten erhoben werden. Wir bitten Sie, sich direkt beim Eingang selbst einzutragen. Maximale Personenzahl 44 Personen. Bei Gedächtnis-Gottesdiensten bitten wir Sie, vorab einen Platz im Sekretariat während den Büro-Öffnungszeiten zu reservieren.

Sonntags-Gottesdienste oder Festgottesdienste werden wir mit dem Modell «Zertifikatspflicht» feiern. Dies, damit möglichst vielen Personen die Möglichkeit gegeben ist, die Gottesdienste zu besuchen. 

Bitte beachten Sie auch die Informationen im Horizonte, im Aushang und auf der Homepage. Wir halten die Informationen immer so aktuell wie möglich.

Wir danken für ihr Verständnis und wünschen allen alles Gute!

Pastoralraum Seelsorge Team