Zum Inhalt springen
Kirchenpflege

Kirchenpflege

Die Kirchenpflege ist das leitende und vollziehende Organ der Kirchgemeinde. Ihre Aufgabe ist es, die Kirchgemeinde nach innen und aussen zu vertreten.

Rechte und Pflichten:

  • Vorbereitung der Geschäfte der Kirchgemeindeversammlung und Vollzug der Beschlüsse.
  • Anordnung von Wahlen und Abstimmungen sowie die Sicherstellung des Stimmregisters.
  • Anstellung der Mitarbeitenden für die Seelsorge, sowie des weiteren Personals. Sie ist befugt, Mitarbeitende, auch SeelsorgerInnen, soweit sie nicht der Urnenwahl unterstehen, privatrechtlich anzustellen.
  • Aufsicht über den Finanzbereich.
  • Verwaltung des Gemeindevermögens, Unterhalt der Gebäude sowie des Inventars.
  • Führung des Gemeindearchivs.
  • Bestellung von Kommissionen.

Organisation

Präsident
Josef Brunner

Vizepräsident
Martin Uhr

Protokollführerin
Ursula Blaser

Kontakte
über das Pfarreisekretariat