Zum Inhalt springen

Rückblick Kinderwoche Schiff Ahoi

In der zweiten Ferienwoche kamen Kinder vom Kindergarten bis sechste Klasse mit auf die Arche. Ohne Seekrank zu werden, sangen wir Gemeinsam Lieder vom Schiff bis zum Regenbogen. Gertrudes Droux und Daniel Baumann halfen mit, die Besatzung des Schiffes mit verschiedenen Spielen, Basteln, Falten und malen zu unterhalten. Aber etwas durfte natürlich nicht fehlen. An jedem Nachmittag wurde auf dem Schiff Pause gemacht, damit alle Besatzungsmitglieder volle Bäuche hatten und zufrieden weiterarbeiten konnten.

Am Donnerstag waren wir auf hoher See, der Regen hatte aufgehört, aber Land war noch nicht in Sicht. Darum überlegten wir uns, wie wir unsere Wünsche in die weite Welt schicken könnten. Natürlich mit einer Taube, welche wir „Tubi-Ahoi“ genannt hatten. Da aber eine Taube überfordert war, so viele Wünsche auf einmal weiter zu schicken, konnte jedes Kind eine Flaschenpost mit seinen Wünschen gestalten und am Freitag trotz erneutem Wind und Regen dem Bach mitgeben, in der Hoffnung, dass die Post gefunden wird.

Am Freitagabend ging die ganze Schiffscrew zufrieden nach Hause.

Die drei Schiffskapitäne: Gertrudes Droux, Daniel Baumann und Gabi Rey